MINT-400 PRODUKTIONEN


MAMPF & HAPPS

Figurentheater ab 3 Jahren

in deutsch und ukrainisch

 

PREMIERE Di 21. JUNI 2022 

 

eine Produktion für

das Puppentheater Zwickau und die Landesbühnen Sachsen

 

SPIEL

Daryna Yurschenko

Konrad Bruno Till

 

KONZEPT & REGIE

Hanni-Isabell Barfuss

PUPPENBAU & BÜHNE

Jasmin Gehrandt


DER VAGINARAUB

eine SahnemannBarfuss-Produktion

Sex´n´Rock´´´´n´Horror Show

(UA) Sputnikhalle Münster 

 

Wieder einmal geht´s um Tyrannenherrschaft, Sex, den bevorstehenden Untergang der Welt, Sex, einen Geheimbund, Sex, eine Orakelprophezeihung, Riesenpenis-Pillen, die unlauteren Machenschaften eines geisteskranken Arztes, Penetration von Löchern, ein bisschen Liebe und vor allem um SEX!

 

Idee, Komposition            Christoph Sahnemann

Inszenierung                       Hanni-Isabell Barfuss

Cassandra Simone Seidel (Konsumaffe)

Bert Paul Jungeblodt (Dreadnut.Inc)

Arzt Krystoff Lukasson

Herrscher der Welt Basti Schröer (Storm & Stress)

Der Geheimbund der 4 Körperausscheidungen 

Hanni-Isabell Barfuss,  Qu-zi Yang (As I Rise)

Fabrikarbeiter/Soldaten                                                            Pascal Niepel und Christopher Gauselmann (Die Beschmierten)

Gitarre Wladlen "Waik" Schöner (Nihilion, Rabenschrey, Abandon Hope)

Bass Peter Bergmüller (Nihilion, Rabenschrey, Vier ist relativ)

Schlagzeug, Vibraphon, Glockenspiel                                 Christoph Sahnemann (Goldust, Die Beschmierten)


herr h.

von Konstantin Küspert

 

eine Produktion der HfS Ernst Busch Berlin

Regie: Hanni-Isabell Barfuss

Spiel: Lennart Morgenstern,

Tobias Eisenkrämer

Puppenbau   Magdalena Roth

 

(UA)            


DER SEEWOLF

nach Jack London

Eine Gefängnistheaterproduktion für aufBruch

 27. November 2013 JVA PLÖTZENSEE

 

Regie: Hanni-Isabell Barfuss, Adrian Figuera

Bühne, Kostüm: Jasmin Gehrandt



TRINK ES AUS

MUSIKVIDEODREH

Die Beschmierten

Kamera

Jan Hesselmann

Regie

Hanni-Isabell Barfuss


PERFORMANCES


PERIKLES

28.06.2017

Stadtperformance, Bochum

12.01.2017

Stadtperformance, Bochum